IMG_4361

Meine Kenntnisse als Kunsttherapeutin und Kunstpädagogin bieten mir ein buntes Spektrum an kreativen und individuell passende Methoden um einen therapeutischen Prozess fabelhaft zu unterstützten.

Keine Sorge, sie müssen nicht künstlerisch begabt sein. Kunsttherapie kann jeder!

Kunsttherapie bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Methoden, Ansätzen und Techniken mit welchen gearbeitet werden kann. Es können Bilder sein, die gemalt werden wollen, Skulpturen, die sich herausbilden, Geschichten erfunden werden, eine Phantasiereise unternommen werden, und vieles mehr. 

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Es geht nicht darum, das perfekte Kunstwerk zu erschaffen, sondern um das künstlerische tun und der eigenen Kreativität freien lauf zu lassen. Das kann entspannend und gleichzeitig motivierend und aktivierend wirken. 

Durch die Beschäftigung mit unterschiedlichen Materialien, mit Farben und Formen und den vielen gestalterischen Möglichkeiten, die in ihnen schlummern, können Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen wachsen und die eigenen Bedürfnisse und Fähigkeiten erkannt und visualisiert werden.

Kunsttherapie macht es möglich die Zeit anzuhalten. Sie weckt den Forscher und Entdecker in uns und sie bietet uns eine andere Form des Ausdrucks.

Lassen sie sich vom Zauber des Augenblicks überraschen! So wie es die Kinder tun, wenn sie in ihrem Spiel vertieft sind und in ihrer Phantasiewelt Raum und Zeit verlieren. 

„Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin als Erwachsener einer zu bleiben“

Pablo Picasso